Challenges to Comprehension Implied by the Logo
of Laetus in Praesens
University of Earth

60-Jähriges Bestehen der in Belgien Gegründeten

Union der Internationalen Verbände (U.A.I.)
1910-1970

- / -


Auszug aus der internationalen Zeitschrift Syntheses, Nr. 288, Juni 1970, Brüssel-Paris.


INHALTSVERZEICHNIS

Complete text in PDF 4.0mb. See also contents pages offering access
to other language versions: Dutch, English, French, Spanish
  Seite PDF
1
PDF
2

Botschaft des belgischen Aussenministers, Pierre HARMEL
    1.1mb
Botschaft des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, U-THANT     "
Botschaft des Generaldirektors der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) an die Union der Internationalen Verbände, Rene MAHEU     "
Botschaft von Paul VAN ZEELAND     "
Botschaft von Joseph E. JOHNSON, Präsident der „Carnegie Stiftung für Internationalen
Frieden"
    "
       
„Der Platz der Union der Internationalen Verbände in der Untersuchung der inter nationalen Beziehungen"
von Prof. F.A. CASADIO
10   1.5mb
„Die Kooperation der Individuen bei der Tätigkeit der Staaten"
von Etienne de la VALLEE POUSSIN
13    
„1910-1970 Rückblick auf die sechzigJährige Tätigkeit der Union der Internationalen Verbände"
von Georges Patrick SPEECKAERT
19 1.3mb 6.5mb
Zwei   Pioniere   der   Internationalen   Zusammenarbeit und des   Weltfriedens: Henri LA FONTAINE und Paul OTLET
von Jean BAUGNIET
56    
„Die Zukunft der Union der Internationalen Verbände"
von Robert FENAUX
63 0.3mb 1.9mb
„Die nicht-staatlichen Organisationen und das Werk der Vereinten Nationen auf dem Gebiet der Wahrung der Menschenrechte"
von Marc SCHREIBER
74    
„Die UNO 25 Jahre danach...
von Rene FOURDIN
82    
„Die Internationale Zusammenarbeit und die Erziehung"
von Louis VERNIERS 
89    
Die Sichtbarmachung des Organisationsnetzes „Die U.A.I. als Bank der Internationalen Gegebenheiten"
von Anthony JUDGE
92 1.4mb 6.6mb
creative commons license
this work is licenced under a creative commons licence.